Christian Education

& Coaching

Herzlich willkommen!

Gemeinsam unterwegs zum Ziel

  • Sie möchten eine Standortbestimmung vornehmen und sich weiterentwickeln.
  • Sie überlegen sich Ihre Werte und Prioritäten.
  • Sie möchten persönliche, familiäre oder berufsbezogene Themen reflektieren.
  • Sie suchen Antworten auf spirituelle Fragen.
  • Sie wünschen jemanden, der Ihnen zuhört und mit Ihnen betet.
  • Sie suchen eine Referentin für ein christliches Frauenfrühstückstreffen, einen Workshop oder ein Schulungsseminar.
  • Sie brauchen Hilfe beim Deutschlernen.

Als Theologin und Coach unterstütze ich Sie dabei.

Mein Angebot ist vielfältig und persönlich.

Überzeugen Sie Sich selbst!

Was Kunden dazu sagen:

Thomas U.:

Perfekte Betreuung seitens Frau Finschi - sehr kompetent, freundlich, zuhörend, konstruktiv und eingehend auf die Belangen des Kunden. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben und ebenso sehr gut beraten. Ich kann Frau Finschi mit bestem Gewissen empfehlen.

Esther Sch.:Das Mentoring bei Regine Finschi motiviert und ermutigt mich, meine alltäglichen Entscheidungen clever zu treffen. Wie beim Kanufahren jeder Paddelschlag die Richtung bestimmt, in die man fährt, so justieren mich die Gespräche immer wieder neu und genauer in die Spur, die zu meinen Zielen führt. Ich bin sehr glücklich, meine Persönlichkeit mit professionellen Hilfestellungen und Gottes Gedanken zu entdecken und entwickeln. Die Gebete und der Austausch bereichern meine Gegenwart und formen meine Zukunft.

Sarah L.: Nachdem ich meine Arbeitsstelle wegen psychischer Belastung aufgeben musste, suchte ich bei verschiedensten Ärzten Hilfe. Ich musste mir eingestehen, dass ich meine Probleme schon lange mit mir herumtrug. In dieser Zeit hatte ich viel Zeit zum Beten und Nachdenken. Ich hatte einen grossen Kampf in mir und merkte, dass Gott mich verändern möchte. Beim Mentoring konnte ich meine Probleme, Anliegen und Ängste offen zugeben und wusste, dass mich jemand versteht (nicht aus der gleichen Sicht wie die Ärzte). Wir konnten zusammen in der Bibel lesen und anschauen, was Gott mit uns beabsichtigt, welchen Weg wir gehen sollten, von welchen Menschen wir uns fernhalten sollten. Ich lernte, Menschen um Vergebung zu bitten, aber auch dass wir alle Menschen sind, welche Fehler machen und um Vergebung bitten dürfen. Ich lernte, die Bibel anders zu verstehen, miteinander zu diskutieren, zu beten und mich und mein Handeln zu verändern. Es hat mich aus den tiefsten Nöten herausgezogen.

Nun bin ich dankbar, dass Gott mir durch die sehr schwere Zeit hindurch vieles neu gezeigt hat und ich sehr viel lernen durfte und weiterhin darf.